Zucht_3

Zucht

Wir züchten seit 1992 Labrador- und Golden Retriever im Deutschen Retriever Club (DRC) e.V., der dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und dem Deutschen Jagdgebrauchshundeverband (JGHV) angeschlossen ist.

Der DRC stellt hohe Anforderungen an seine Züchter. Voraussetzungen für eine Zuchtzulassung sind mindestens HD- und ED-Röntgengutachten, eine jährliche Augenuntersuchung, eine Formwertbeurteilung um das rassetypische Aussehen und ein Wesenstest, um die Wesensfestigkeit des Hundes festzustellen. Bei Labrador Retrievern muss zusätzlich ein Gentest zum Ausschluss einer möglichen PRA-Disposition (PRA = eine Erkrankung der Netzhaut des Auges, die zur Erblindung führen kann) durchgeführt werden. Auch die Unterbringung und Aufzucht der Welpen unterliegen strengen Regeln, die durch Fachleute des DRC bei jedem Wurf kontrolliert werden.

Es reicht uns aber nicht, „nur“ die Mindestanforderungen der Zuchtzulassung zu erfüllen. Unsere Hunde zeigen darüber hinaus ihre Leistungsbereitschaft durch die Teilnahme an zahlreichen Prüfungen im In- und Ausland.

Alle unsere Welpen werden im Haus aufgezogen. Im Alter von sieben Wochen machen wir einen Welpentest. Dieser hilft uns, die einzelnen Charaktere zu erkennen und für die späteren Besitzer den für sie optimal passenden Hund auszusuchen.
Wir leben, arbeiten und züchten mit Retrievern aus Arbeitslinie. Unsere Hunde sind temperamentvoll und stets begeisterungsfähig. Sie sind sehr gute Jagdbegleiter und hoch ambitionierte Dummy Hunde. Daher geben wir unsere Welpen nur an Menschen ab, die ebenfalls begeisterungsfähig sind. Schließlich ist es unser aller Ziel, den angeborenen Fähigkeiten des Hundes gerecht zu werden, um mit ihm freudig und erfolgreich arbeiten zu können.

Ein „Arbeitsretriever“ kann nur dann ein ausgeglichener und somit angenehmer Gefährte werden, wenn er seinen Anlagen entsprechend gefordert und ausgelastet wird. Hunde aus unserer Zucht eignen sich hervorragend als Rettungshunde, Jagdhunde, Fährtenhunde und „Dummy“-Hunde. Auch arbeiten sie begeistert im Turnierhundesport, Agility und Obedience.

Wenn die Welpen in ihre neuen Familien gehen, ist für uns das Verhältnis Züchter/Käufer keineswegs beendet . Im Gegenteil – jetzt geht es erst richtig los!

Wir bieten Spiel- und Prägestunden an, die dann langsam in erste Gehorsams- und Apportierübungen übergehen. Denn wir möchten, dass unsere Welpen einen Grundgehorsam entwickeln, der das stressfreie Zusammenleben von Mensch und Hund ermöglicht. Das liegt uns sehr am Herzen. Diese Kurse sind für unsere Welpenkäufer im ersten Lebensjahr natürlich kostenlos.

Sie haben Interesse an einem Welpen? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf!